Monats-Archiv: August 2012

Die lieben Freundinnen. Da tippe ich mir die Finger wund, schreibe aufmunternde Mails, kommt ja keene Antwort nich. Gestern habe ich ein paar Sachen zusammen gepackt, bei der Gelegenheit gleich Papiere sortiert. Ich hasse das. Trage ein paar Dinge von meinem Zimmer unten nach oben ins Gästezimmer, das ich in den nächsten Wochen bei meinen [...]

 

Ein Abend mit Freundin S. im HAU.  Erst dachte ich, ich hätte doch Karten für das falsche Stück erstanden, weil es so gar nicht nach Mahabharata-Mythos aussah. Aber den hat Akram Khan, ein in London geborener Bengali, erst im zweiten Teil getanzt. Ein begnadeter Künster, der schon mit Sylvie Guillem, Hanif [...]

 
 
 

Seit zwei Tagen bin ich mit den Mädels im Havelland. In Prietzen. Wir haben ein schönes Haus und einen großen Garten für uns allein. Dumm nur, dass es das heißeste Wochenende das Jahres werden soll. Und auch dumm, dass die Fahrräder in weniger gutem Zustand sind und die Mädels natürlich nur mit diesem bzw. jenem [...]

 
 
 
 

Gerade habe ich mich im Bad im Spiegel betrachtet, das hätte ich sein lassen sollen. Zwei Nachtschichten hintereinander, jeweils neun Stunden ohne Pause, heute um 2.30, gestern 3.30 Uhr zu Hause, haben mich weder schöner noch jünger gemacht. Im Gegenteil. Dafür gibt es jetzt einen Euro mehr pro Stunde. Und damit sind [...]