Monats-Archiv: April 2017

Sitze in der geöffneten Tür und betrachte die morschen, mit Moos überzogenen Bodenbretter meines Balkons. Überlege, ob die Haltekonstruktion tatsächlich noch sicher ist. Ob es nur die paar Bretter sind, die es zu überspringen  gilt. Überfliegen wäre auch möglich. Oder ein Handwerker müsste da mal aktiv werden. In der Küche habe ich gerade der Spanierin [...]

 

Gestern Nachmittag war der Storch plötzlich fort, erst am späten Abend kam er zurück. Wir hatten uns schon Sorgen gemacht. Mit einem Zeh kratzt er sich am Hals. Er trägt einen Ring, das kann ich mit dem Fernglas sehen. Auch wie er den Kopf zurückwirft, sich den Schnabel auf den Rücken legt. Ich höre das [...]

 
 

Auf dem Schoß das
unbeschriebene weiße Blatt.
Eine Taube gurrt.
In der Ferne röhrt ein Traktor.
Wie leicht es sich anfühlt,
keine Schriftstellerin sein zu müssen.
Keine Fotografin.
Keine Schauspielerin.
Keine Erinnerungssammlerin.
Nichts von alledem.
Oder alles zusammen.
Niemanden beeindrucken.
Niemanden überzeugen.
Nicht um Liebe bitten.
Da läuten gleich die Glocken.

 
 

Schon wieder sitze ich am Feuerplatz. Am See schnattern die Gänse. Der Fliederbusch protzt mit seinem Grün, der Löwenzahn leuchtet, die Taubnesseln wirken unschuldig.  Wenn ich mich hier auf die Bank lege, drifte ich zügig in einen anderen Zustand. Alles ist leicht, in mir wird es still, ich spüre meinen Körper kaum, als würde ich [...]

 
 

Im Süden Deutschlands soll es schneien. Wir hatten nur Nachtfrost. Die Pflanzen waren mit Reif überzogen, im Zinkbottich eine dünne Eisschicht. Jetzt ist es warm, aber sie haben uns für heute auch acht Sonnenstunden versprochen. Manchmal muss ich den Schreibtisch verlassen, muss mich mit geschlossenen Augen in den Garten setzen, muss spüren, hören. Am See [...]

 
 

Heute wollten wir mal richtig was erleben. Also sind wir nach dem Mittagessen mit dem Bus nach Rhinow gefahren und haben bei  Bruno Schulz kaffeetisiert. In der Konditorei sieht es aus, als wäre die Zeit stehengeblieben. Ältere Damen mit dauergewelltem Haar treffen sich dort auf ein Stück Streuselkuchen. Letzte Woche war der allerdings dicker. Da [...]